AD(H)S – meine seltsamen und hilfreichen Strategien

AD(H)Sler sind kreativ. Manche sind sogar zu kreativ. Aber immerhin: ich denke mir nicht nur gerne seltsames Zeug aus, manchmal nützt es sogar was. Ich möchte meine Strategien teilen, auch wenn sie vielleicht seltsam sind oder nur mir nützen oder was auch immer. Auch Medikamente beseitigen nicht alle AD(H)S-Symptome und solche Listen (ich mag Listen!) … AD(H)S – meine seltsamen und hilfreichen Strategien weiterlesen

Werbeanzeigen

Ly-R-ik

# der wahrscheinlich bescheuerteste Beitrag aller Zeiten (und heute mal in englisch) # ich fang auch grad erst an mit R 😉 setwd("universe") me<-read.delim("undjetzterst") install.packages("weird.thinking") library(weird.thinking) class(me) carbon based lifeform levels(me) "body" "mind" me$mind[2:8] [2]dada [3]cats [4]neurophilosophy [5]this is not vegan [6]I like flowers [7]chaos [8]1Q84 length(me$mind) infinitely expanding str(me$body) lots of cells, water, minerals … Ly-R-ik weiterlesen

Das Wunder der Saat

Diesen Text schrieb ich während meines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) beim Prinzessinnengarten, einem Gemeinschaftsgarten in Berlin. Dieser hat übrigens vor kurzem neue Wurzeln auf einem Neuköllner Friedhof geschlagen. Die Urban-Gardening-Saison geht wieder los; ich freu mich darauf, ich hab noch eine Menge Saatgut zum säen, und in der Hoffnung, dass die Gartenfreude ansteckt, teile ich … Das Wunder der Saat weiterlesen

Der Exzentrische Persönlichkeitsstil

Diese Bibliothek ist so wunderschön, denke ich jedes Mal. Gut, die Akustik ist so semi, aber diese Architektur… ich liebe meine Uni. Ich habe gerade eine Klausur geschrieben und den Ausdruck Einfaktorieller Randomisierungsplan benutzt. Heute jährt sich die Atomkatastrophe von Fukushima zum achten Mal. Wie es den Menschen dort wohl geht? Ich war in anderen … Der Exzentrische Persönlichkeitsstil weiterlesen

Die Inklusivität nachhaltigen Handelns

Es gibt eine Reihe nicht-neurotypischer Menschen: AD(H)Sler, Autist*innen, Menschen mit Lernschwierigkeiten, Menschen mit Problemen der sensorischen Verarbeitung, Menschen, die auf tägliche Routinen angewiesen sind. Mal so ganz ungefähr. Ich war etwa fünf Jahre in verschiedenen Greenpeace-Gruppen aktiv und habe bemerkt, dass es in diesen Gruppen überproportional viele solcher nicht-neurotypischen Menschen gibt. Oder naja, ich habe … Die Inklusivität nachhaltigen Handelns weiterlesen

Ikaros flog immerhin CO2-neutral

Die Vektoren rufen mich mit Sirenengesang; ich kann nicht nein sagen ob dieser Klausur, die frisch gedruckt auf mich wartet. Vektoren zu verstehen ist eigentlich ganz einfach, aber sich die Angst zu nehmen, die da lautet "was, wenn ich die Vektoren doch nicht verstehe", das ist weniger einfach.In einem Satz: Die Anzahl bevorstehender Prüfungen ist … Ikaros flog immerhin CO2-neutral weiterlesen

Kant und das Wrong Planet Syndrome

Es heißt ja "Wrong Planet Syndrome". Das ist kein Witz. Es vergeht nicht ein Tag, an dem ich mich nicht über das Mensch-Sein wundere. Heute zum Beispiel: Wenn unsere Wahrnehmung alles konstruiere, was konstruierte dann uns? Oder kann das Konstruierende sich selbst konstruieren? Denn, soweit ich den mathematischen Beweis als gültig betrachte, enthalten alle Theorien … Kant und das Wrong Planet Syndrome weiterlesen

Glitzernde Euphorie durch Umweltpsychologie: die IPU

Summt eine Person, summen die anderen um sie herum mit. Kurz darauf summt der ganze Raum. Ist die Menschliche Bienenschwarmperformance abgeebbt, lassen sich Dinge ansagen. Workshops zum Beispiel. Denn Summen und reden geht nicht gleichzeitig. Wovon ist die Rede? Och, IPU-Kongress! Die Initiative Psychologie im Umweltschutz, kurz IPU, gibt es seit 25 Jahren. Es ist … Glitzernde Euphorie durch Umweltpsychologie: die IPU weiterlesen

Warum AD(H)S manchmal in der Seele weh tut

AD(H)S tut manchmal in der Seele weh. Warum? Manche Leute teilen mir angenehmerweise mit, dass sie es nicht nachfühlen können, weil sie ein anderes Gehirn haben. Auch wenn das, was ich beschreibe, sich so anhört, als würden sie es kennen. Manch andere verstehen es nicht - „Konzentrier dich doch einfach!“ - ja, wie? „Indem du … Warum AD(H)S manchmal in der Seele weh tut weiterlesen